Neuanfang in Hamburg - Vom Flüchtling zum Flüchtlingshelfer [Doku 2016 HD]

UserPaul
Datum20.04.2016
Aufrufe38
Kommentare0
Beschreibung
Er hat geschafft, wovon viele junge Flüchtlinge träumen: Ruhin Ashuftah kam als Achtjähriger mit seinen Eltern aus Afghanistan nach Deutschland. Heute blickt der inzwischen 33-Jährige auf eine erfolgreiche Integrationsgeschichte zurück. Er machte Abitur, absolvierte ein journalistisches Studium und arbeitet als Begleiter, Betreuer und Helfer für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die ihm besonders am Herzen liegen. Einer von Ruhins Schützlingen ist Fawad Amiri. Der heute 19-Jährige wurde vor zwei Jahren von Ruhin Ashuftah beim Kinder- und Jugendnotdienst in Hamburg in Empfang genommen. Er kommt aus der afghanischen Provinz Kandahār, Hochburg der radikal-islamischen Taliban. Die Terroristen wollten von Fawads Eltern Land und Geld. Weil diese sich weigerten, wurde Fawad mit 12 Jahren entführt und gefoltert. Nach einer traumatisierenden, fünf Jahre dauernden Flucht kam er in Deutschland an. Er hat den großen Traum, Tischler zu werden.

Bewertung

Sie müssen angemeldet sein, um das Video zu Bewerten

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben!

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!

URL: